Archiv 2003


20172016201520142013201220112010200920082007200620052004200320022001


Veranstaltungen in 2003

Mitgliederversammlung 2003
Termin: 27.März 2003, 19.30 Uhr, Evangelisches Gemeindehaus, An der Petrus Kirche

„Initiative Schule“
Veranstaltungen mit den 4. Klassen der Telgter Grundschulen als „Bildervorlesung“ auf der Grundlage des Kinderbuches PAPA WEIDT von Inge Deutschkron und Lukas Ruegenberg.
Termine: in Absprache mit den jeweiligen Schulen

„Jüdischer Friedhof Telgte“ – Erbe und Auftrag:
1. Planung und Abstimmung der Gestaltung mit
· Verein,
· Stadt Telgte,
· Jüdischer Kultusgemeinde,
2. Ermittlung der Kosten,
3. Bestimmung der Kostenträgerschaft,
4. Maßnahmen zur Verwirklichung.
Termin: im Laufe des Jahres 2003

„Zwangsarbeit in Münster und Umgebung 1939 - 1945“
Ausstellung wird als Kooperationspartner der Stadt Telgte vom 21. Mai bis 22. Juni 2003 im Rathaus durchgeführt.
Termin: 25. Mai Ausstellungseröffnung

Tagesfahrt zum Jüdischen Friedhof in Münster und Besuch des Instituts Judaicum Delitschianum der Westf. Wilh. Universität, Münster, mit dem Fahrrad.
Die Fahrt wird in Zusammenarbeit mit der St. Clemens-Kirchengemeinde veranstaltet.
Termin: 06. August 2003, 09.00 Uhr – ca. 17.00 Uhr

„Spuren jüdischen Lebens“
Bustour von Freitag bis Sonntag nach Antwerpen
Termin: Herbst 2003

„Reichspogromnacht in Telgte“
Gedenkveranstaltung als „Lange Filmnacht“ mit Filmen wie:
· Jakob der Lügner
· Schindlers Liste
· Janusz Korczak
· Wenn alle Deutschen schlafen
· Auf Wiedersehen Kinder
· Das Leben ist schön
· Der Ruf
Termin: um den 09.11.2003

„Alfred Auerbach – ein Telgter Jude“
Video Dokumentation, erstellt durch Arbeitsgemeinschaft „Erinnerung + Mahnung“
Termin: bei Besuch Alfred Auerbachs in Telgte

Besondere Ereignisse

Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus:
27. Januar: Befreiung aus dem Konzentrationslager
09. November: Reichspogromnacht



20172016201520142013201220112010200920082007200620052004200320022001